rating service  security service privacy service
 
Dürfen Zugriffe von Webservern und der e-Mailverkehr protokolliert werden?
Eine Protokollierung technischer Internet-Daten ist teilweise unvermeidlich. Protokolle, die personenbezogene Informationen z.B. über Webzugriff am Arbeitsplatz liefern sollen, sind grundsätzlich genehmigungspflichtig und bedürfen der Zustimmung der Mitarbeiter.

Bei der Frage der Protokollierung von Zugriffen auf Webservern und bezüglich E-Mails ist zunächst zu unterscheiden, ob die Protokollierung nur für technische Zwecke notwendig ist, oder ob damit weitergehende Ziele erreicht werden sollen.

Die Protokollierung von technischen Daten bezüglich der Zugriffe auf einen Web- oder E-Mail-Server ist teilweise für die Administration solcher Systeme sehr wichtig. Ebenfalls kaum problematisch ist z.B. die Erstellung von Zugriffsstatistiken für einzelne Webpages, solange diese in statistischer Form erfolgt.

Sehr viel problematischer ist die Protokollierung von Webzugriffen bzw. E-Mails in Unternehmen, wenn diese Daten z.B. einzelnen Mitarbeitern direkt zugeordnet werden. Der Hintergrund solcher Maßnahmen ist sehr oft die Einschränkung privaten 'Surfens' am Arbeitsplatz und die Verhinderung des Zugriffs auf 'unerwünschte' Seiten. Eine solche Datenanwendung ist aus datenschutzrechtlicher Sicht wohl genehmigungspflichtig und wirft zusätzlich arbeitsrechtliche Probleme auf.
Weiters ist jedenfalls die Zustimmung der Mitarbeiter zu solchen Maßnahmen notwendig. Eine heimlich durchgeführte Überwachung des Webzugriffs bzw. von E-Mails wäre jedenfalls rechtswidrig.





Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2019 Information gemäß DSGVOwebmaster