rating service  security service privacy service
 
2004/03/16 WARNUNG vor der eJob-Börse des Arbeitsmarktservice
Bei simpler AMS-Jobsuche wird Sozialversicherungsnummer verlangt - Gefahr der nachträglichen Auswertung und Überwachung - Vielfältige Datenschutzprobleme - Empfohlen wird eine Pseudo-SV-Nummer zu verwenden

Bei simpler AMS-Jobsuche wird die Sozialversicherungsnummer verlangt

Das AMS bietet unter http://jobroom.ams.or.at einen Jobinformationsdienst für Arbeitgeber und Arbeitssuchende an. Eintragen können sich auch Personen, die derzeit nicht als arbeitslos gemeldet sind. An und für sich eine gute Sache, bietet es doch die Möglichkeit, dass sich Interessenten schon vor einer Kündigung um Jobalternativen umsehen können und auch feststellen können, inwieweit ihr Qualifikationsprofil am Arbeitsmarkt gefragt ist. So könnten auch frühzeitig geeignete Schulungen besucht werden.

Wer dieses Service jedoch benutzen will, erlebt eine unliebsame Überraschung. Für Inländer wird die Sozialversicherungsnummer als Benutzerkennzeichen verlangt! (bei Ausländern im übrigen nicht). Um dann an der Jobbörse teilnehmen zu können, werden eine Fülle höchstpersönlicher Merkmale inkl. Ausbildung, bisherige Arbeitstätigkeit und Vermittlungsbeschränkungen ermittelt.


Gefahr der nachträglichen Auswertung und Überwachung

Für eine unverbindliche Jobsuche ist die Sozialversicherungsnummer keinesfalls notwendig. Das Verlangen des AMS nach der SV-Nummer für die Benutzung der Job-Börse ist auch nicht gesetzlich legitimiert.

Hans G. Zeger, Mitglied des Datenschutzrates: 'Der einzige Sinn der Erfassung der Sozialversicherungsnummer kann nur in der Absicht bestehen, die ermittelten Daten zu einem späteren Zeitpunkt bei tatsächlicher Arbeitslosigkeit auszuwerten und zu überprüfen.'

Auch die Gefahr, dass diese Informationen bei anderen Behörden landen oder an potentielle Arbeitgeber weitergegeben werden, ist gegeben. Durch Verwendung der Sozialversicherungsnummer können alle Personendaten leicht verknüpft, interpretiert und ausgewertet werden. Auch die Verknüpfung mit Gesundheitsdaten wird erleichtert.


Empfohlen wird die Verwendung einer Pseudo-SV-Nummer

Der Einsatz der Sozialversicherungsnummer als Benutzerkennzeichen stellt einen weiteren Missbrauch dieses Gesundheitskennzeichens dar. Es läge am Hauptverband der Sozialversicherungsträger die Verwendung der SV-Nummer für gesundheitsfremde Zwecke einzudämmen und zu verhindern.

Wer die AMS-Jobbörse ohne Datenschutzrisken benutzen will, sollte daher eine Pseudo-SV-Nummer verwenden. Die ARGE DATEN hat zur Generierung formal gültiger SV-Nummern ein kleines Programm bereit gestellt (http://www2.argedaten.at/static/svnr.html). Auch die Verwendung eines Aliasnamens ist zur Vermeidung unerwünschter Datenverwendungen sinnvoll. Eine tatsächliche, erfolgversprechende Bewerbung wird man dann mit den korrekten Daten durchführen.


Hinweis zur Pseudo-SV-Nummer

Die durch die Website der ARGE DATEN generierte SV-Nummer kann nicht zu Sozialversicherungszwecken verwendet werden, sondern sollte auf jene Bereiche beschränkt werden, wo die SV-Nummer nicht notwendig ist, jedoch eine formal gültige SV-Nummer verlangt wird.

mehr --> Bildungsevidenz - Erfolg für ARGE DATEN-Position
mehr --> So funktioniert die SVNR
mehr --> http://jobroom.ams.or.at/entry/as_aut_login.htm
mehr --> http://www2.argedaten.at/static/svnr.html

Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2018 Information gemäß DSGVOwebmaster