rating service  security service privacy service
 
ORF IM BRENNPUNKT 'Achtung Privat' (2002 02 01)
In einer umfassenden Dokumentation wird beleuchtet, wie unsere Privatsphäre immer wieder in Frage gestellt und eingeschränkt wird.

Aus der ORF-Ankündigung: 'Was ist uns die Anonymität noch wert?
In der Fußgängerzone von Bruck an der Leitha sollen Dutzende Videokameras postiert werden. Das ist der Wunsch des Bürgermeisters. Denn die Polizei ist gegen den nächtlichen Vandalismus in der Einkaufsmeile machtlos. Von Wien aus könnte bald eine private Sicherheitsfirma ihr Auge via Monitor auf das Treiben in der Provinzstadt werfen. Doch die Sicherheit hat ihren Preis. Die Privatsphäre der Bürger, die unter Dauerbeobachtung stehen werden, schränkt sich drastisch ein. Das zeigt sich im Kleinen wie im Großen. Gilt der Stehsatz 'Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten'? Die Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit haben wir jedenfalls längst selbst und ganz freiwillig verschoben. Die im Auftrag des ORF von kurt-mayer-film produzierte 'Brennpunkt'-Dokumentation 'Achtung privat' rückt diesen Trendwandel am Freitag, dem 1. Februar, um 21.20 Uhr in Stereo in ORF 2 ins Blickfeld. Denn ob die Achtung der Privatsphäre auch in Zukunft ein Menschenrecht bleiben soll, steht jetzt zur Diskussion. Eine Dokumentation von Martina Theininger.'


Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixabay, Shutterstock, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2022 Information gemäß DSGVOwebmaster