rating service  security service privacy service
Was sind personenbezogene/schutzwürdige/sensible Daten gem. DSG 2000?
DSG 2000 § 9, DSG 2000 § 4
Definition des Begriffes 'sensible Daten' im DSG 2000

Grundsätzlich werden nur personenbezogene Daten als Daten im Sinne des DSG 2000 verstanden. Dabei ist zunächst zwischen direkt und indirekt personenbezogenen Daten zu unterscheiden.
Direkt personenbezogene Daten sind unmittelbar mit einer Person verknüpft. Darunter fallen auch Daten, die z.B. in einer Datenbank zwar in verschiedenen Tabellen aber mit einem eindeutigen Schlüssel versehen gespeichert werden.

Indirekt personenbezogene Daten können vom Auftraggeber - auf rechtmäßige Art und Weise - nicht mehr mit einer bestimmten Person verknüpft werden, während dies für andere Organisationen oder Auftraggeber möglich ist.

Weiters wird im DSG zwischen sensiblen und nicht-sensiblen Daten unterschieden. Zusätzlich - in Abweichung von der EG-Richtlinie - gibt es in Österreich den Bereich der besonders schützwürdigen Daten, die neben den sensiblen Daten auch Daten zur Bonität, Daten aus Informationsverbundsystemen und aus der Strafrechtspflege umfassen.

Der Begriff 'sensible Daten' wurde in der EG-Richtlinie abschließend definiert und kann durch Österreich weder eingeengt, noch erweitert werden. Sensible Daten sind besonders schutzwürdige Daten natürlicher Personen (DSG 2000 §4 Z2) betreffend rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, Gewerkschaftszugehörigkeit, religiöse und philosophische Überzeugung, Gesundheit und Sexualleben.

Einzelne, für sich alleine nichtsensible biometrische Daten können durch Kombination sensibel werden (z.B. die Kombination Körpergewicht/Körpergröße erlaubt Rückschlüsse auf die Gesundheit).

Die Verwendung sensibler Daten ist streng geregelt (§ 9 DSG 2000). Der Erlass von Gesetzen, die die Verarbeitung (Verwendung) sensibler Daten zulassen, muss der Europäischen Kommission gemeldet werden (§ 54 DSG 2000).



mehr --> http://europa.eu.int/comm/internal_market/privacy/index.htm
mehr --> http://www.ris.bka.gv.at/dsk/
mehr --> http://www.argedaten.at/recht/dsg2000.htm
mehr --> http://www.argedaten.at/dsg2000/

Die angezeigten Informationen und Artikel werden im Rahmen des ARGE DATEN Informationsdienstes kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert, es wird jedoch für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen. Alle Angaben, Aussagen und Daten beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung des Artikels. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere Links, auf Websites gemachte Beobachtungen und zu einem Sachverhalt gemachte Aussagen zum Zeitpunkt der Anzeige eines Artikels nicht mehr stimmen müssen. Der Artikel wird ausschließlich aus historischem und/oder archivarischen Interesse angezeigt. Die Nutzung der Informationen ist nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Dieser Informationsdienst kann professionelle fachliche Beratung nicht ersetzen. Diese wird von der ARGE DATEN im Rahmen ihres Beratungs- und Seminarservice angeboten und vermittelt. Verwendete Logos dienen ausschließlich zur Kennzeichnung der entsprechenden Einrichtung. Die verwendeten Bilder der Website stammen, soweit nicht anders vermerkt von der ARGE DATEN selbst, den in den Artikeln erwähnten Unternehmen, Pixelio, Aboutpixel oder Flickr.

© ARGE DATEN 2000-2017webmaster